Chorizo-Burger mit Cashew-Cheese & gegrillter Zucchini

Veröffentlicht 14. September 2017
    • 2 Burger- Brötchen
    • Cashew Cheese Dip (Rezept siehe Link)
    • 1/2 Zucchini
    • Optional: 1/2 Möhre
    • 1 Avocado
    • ein paar dünne Scheiben Tomate
    • 80g vegane Chorizo (ich habe die Wheaty Spacebar “Chorizo” verwendet)
    • Salat, z.B. Babyleaf Mischung
    • Optional: Ketchup, BBQ-Sauce, Senf oder vegane Mayonaise
    • Optional: frische Kräuter, z.B. Petersilie oder Basilikum
    • Chiliflocken
    • Salz
    • Pfeffer
    • Öl

 

Den Cashew-Cheese zubereiten (Die Anleitung und Zutaten findet ihr in diesem Rezept).

Avocado und Tomate in Scheiben schneiden. Ggf. die Möhre in sehr feine Streifen schneiden (hierfür z.B. einen Sparschäler verwenden) oder raspeln.

Die Zucchini in Scheiben schneiden. In einer Grillpfanne oder auf dem Kontaktgrill grillen. Mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen.

Längliche Scheiben aus der Chorizo schneiden und diese ebenfalls in Öl anbraten.

Optional: Die Burgerbrötchen im Ofen oder, bereits halbiert, in einer heißen Pfanne (ohne oder mit ganz wenig Restfett) beidseitig kurz erhitzen. Die Brötchen mit dem Cashew Cheese bestreichen. Mit Salat, Avocado, Tomate, Zucchini, Chorizo und Möhre belegen. Nach Belieben noch gehackte Kräuter oder andere Saucen hinzufügen.

 

Quelle: www.veganguerilla.de