Vegane Moussaka mit Béchamelsauce

Veröffentlicht 19. Januar 2017

Für eine große Auflaufform (4 Personen):
1 große Süßkartoffel
2 Auberginen
2 Möhren
1 große Zwiebel
250g Tellerlinsen (am besten einige Stunden vorher eingeweicht)
1 Dose passierte Tomaten (400ml)
2 Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
1 TL Zimt
1 EL gehackter Oregano
1 TL gehackter Thymian
1 EL gehacktes Basilikum
Salz und Pfeffer

Für die vegane Béchamelsauce:
2 EL natives Olivenöl
4 EL Mehl (z.B. Kichererbsenmehl)
500ml Hafermilch
1-2 EL Dijonsenf
1 Prise Muskat
Salz und Pfeffer

Zuerst den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Auberginen waschen, in etwa 0,5cm dicke Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Mit etwas Öl beträufeln, salzen und im Ofen (am Besten mit Oberhitze/Grillfunktion) 10-12 Minuten backen, bis sie weich und etwas geröstet sind. Inzwischen die Möhren und die Süßkartoffel schälen und in etwa gleichdicke Scheiben schneiden. Anschließend mit den gerösteten Auberginen beiseite stellen.
Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl, Zimt, Oregano und Thymian dünsten. Linsen, Tomatenmark und passierte Tomaten dazugeben und mit 600ml Wasser aufgießen. Die Sauce bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie etwas eindickt und die Linsen weich sind (dauert etwa 30-40 Minuten).

Für die Béchamelsauce wird jetzt eine Mehlschwitze hergestellt. Dafür zuerst 2 EL Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und langsam, unter Rühren, das Mehl dazugeben. Sobald die Mehlschwitze dunkler und zäh wird den Senf und die Milch dazugeben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Sauce eindickt. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

In einer großen Auflaufform (etwa 30x30cm) wird nun etwa ein Drittel der Auberginen-, Süßkartoffel- und Möhrenscheiben verteilt und etwas von der Linsen-Tomaten-Sauce darüber gegeben. Dann kommt die nächste Schicht und wieder Sauce. Zum Schluss können noch ein paar zerkleinerte Basilikumblätter darüber gestreut werden, ehe alles mit der Béchamelsauce übergossen wird.

Das Moussaka wird nun bei 180°C (Umluft) auf mittlerer Schiene für etwa 30-35 Minuten gebacken, bis die Süßkartoffel- und Möhrenscheiben weich sind und die Béchamelsauce leicht gebräunt ist. Nach der Backzeit etwas abkühlen lassen und warm servieren.