Hot Veggie Chili

Veröffentlicht 12. März 2020

Für 2 Personen:
1 mittelgroße Süßkartoffel
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
2-3 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
etwas frischen Koriander
1-2 Chilischoten (bzw. nach Bedarf)
400g Kidneybohnen (Dose)
400-500g Passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
2 TL Paprikapulver
2 TL Kümmel
Olivenöl
Tortilla Chips

Für die Guacamole:
1 Avocado (reif)
1 große Tomate
1 Knoblauchzehe
Zitronensaft

Süßkartoffel schälen und mundgerecht würfeln. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Anschließend mit Olivenöl beträufeln und bei 200°C etwa 25-30min backen, bis sie goldgelb und weich sind.


Zwiebel schälen und grob zerkleinern. Paprika und Knoblauch würfeln. Mit etwas Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 5min andünsten. Koriander und Chili fein hacken, gemeinsam mit den passierten Tomaten und den Kidneybohnen dazu geben. Gut umrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Bei mittlerer Hitze etwa 25min eindicken lassen. Die gebackenen Süßkartoffeln erst zum Schluss dazu geben. Für die Guacamole die Avocado schälen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Tomate und Knoblauchzehe fein würfeln, mit der Avocado und dem Saft einer halben Zitrone vermischen. Reichlich mit Pfeffer würzen.
Das fertige Chili auf Schüsseln verteilen, mit etwas Guacamole und den Tortilla Chips toppen.

Quelle: www.minzgruen.com