Kaltes Radieschenschaumsüppchen

Veröffentlicht 25. April 2019

Für die Suppe (für etwa 4 Personen als Vorspeise)

etwa 650g Radieschen (2 Bund) mit Blättern
150g Naturjoghurt/Sojajogurt
Saft einer halben Biozitrone
etwa 2 EL Ahornsirup
optional: 50ml Weißwein
gemahlener Pfeffer zum Abschmecken


Für das Topping

30g getrocknete Cranberries
etwa 70g Kernmischung, z.B. für Salate (Kürbis-, Sonnenblumen-, Pinienkerne)
frisches Radieschenblattgrün von einem Bund
2 EL Olivenöl

Radieschen waschen, Blätter abschneiden und beiseite legen. Radieschen vierteln und mit Naturjoghurt, Zitronensaft und Ahornsirup gut mixen, mit etwas Pfeffer abschmecken.

Für das Topping die zuvor beiseite gelegten Blätter eines Bunds verlesen und mit den getrockneten Cranberries, der Nussmischung und Olivenöl in einem hohen Gefäß mit einem Stabmixer oder im zuvor verwendeten, trockenen Mixer pürieren.

Quelle: www.minzgruen.de