Sauerkrautauflauf

Veröffentlicht 9. November 2011

Zutaten

  • Sauerkrautauflauf2 El Öl
  • 1 Apfel
  • 0,5 Tl Kümmel (optional)
  • 600 g Kartoffeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 El Margarine
  • 1 Pr Muskatnuß
  • 2 Pr Pfeffer
  • 300 g Räuchertofu
  • 1 Tl Salz
  • 500 g Sauerkraut
  • 2 Tl Senf scharf
  • 75 ml Sherry
  • 125 ml Sojamilch
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Zwiebel

    Kartoffeln schälen, vierteln und knapp mit Wasser bedeckt weich kochen.
    Zwiebel hacken und im Öl glasig dünsten, Sauerkraut, Lorbeerblätter, Kümmel und Wacholderbeeren zugeben und einige Minuten braten. Sherry (oder Weißwein, Apfelsaft) zugießen und 10 Minuten köcheln lassen. Den Apfel reiben oder fein hacken und zum Sauerkraut geben, 3-5 Minuten mitkochen.

Weichgekochte Kartoffeln abgießen und mit Margarine, Sojamilch, Salz, Pfeffer und Muskat zerdrücken und zu einem Brei rühren.

Kartoffelbrei unter das Sauerkraut mischen.

Tofu in Scheiben schneiden, nach Wunsch mit Senf bestreichen und in eine feuerfeste Form schichten. Kartoffel-Sauerkraut-Mischung über dem Tofu verteilen, glattstreichen und bei 200°C 20-25 Minuten backen.

Quelle: www.veganwelt.de