Gefüllte Tomaten mit Bratreis

Veröffentlicht 22. März 2012
Zutaten
  • 4 Fleischtomaten
  • 125 g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Jalapeño
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 100 ml Sojasahne
  • 100 ml Soja- oder Reismilch (ungesüßt)
  • 1-2 TL grüner Senf (Kräutersenf)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 kleine Tasse Reis
  • Grillgewürz oder Chiliflocken, Piment, Paprikapulver
  • etwas Olivenöl
  • Deko: etwas frischer Basilikum (optional)

Zubereitung

Die Zucchini in Streifen schneiden und mit etwas Salz bestreuen. Zunächst zur Seite stellen.
Den Reis wie gewohnt kochen und den Ofen auf 200°C vorheizen.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel sowie Jalapeño fein hacken und in das heiße Öl geben. Wenn die Zwiebelstückchen beginnen glasig zu werden, den Knoblauch in die Pfanne pressen, die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls hinzugeben. Den Spinat in die Pfanne geben und warten, bis dieser in sich zusammen fällt. Sojasahne, Milch, Senf sowie Semmelbrösel unterrühren und von der Kochplatte nehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Fleischtomaten aushöhlen und mit der Spinat-Mischung füllen. Auf Backpapier oder in eine Auflaufform legen und für 15 Minuten im Ofen garen.
Das Wasser von den Zucchinischeiben tupfen. Die Paprika ebenfalls in Streifen schneiden. Zucchini sowie Paprika mit einer Mischung aus Grillgewürz (oder anderen Gewürzen/Kräutern nach Belieben) und Olivenöl einreiben. Eine Grillpfanne stark erhitzen. Zucchini sowie Paprika für kurze Zeit grillen (geht sehr schnell, wenn die Pfanne schön heiß ist). Ganz kurz abkühlen lassen, in kleine Stücke schneiden und für einige Minuten zusammen mit dem Reis in einer Pfanne braten.

www.veganguerilla.de