Mango Chutney mit crunchy Erdnuss-Tofu

Veröffentlicht 28. August 2014

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 reife MangoCrunchy-Erdnusstofu-mit-Mango-Chutney-1
  • 1/2 Zwie­bel (klein)
  • 1 EL Sultaninen
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Zucker oder Agavendicksaft
  • 1/4 TL Senfkörner
  • 1 getrock­nete Nelke
  • 1/2 fri­sche rote Chili
  • etwas Was­ser
  • 200 g Erdnuss-Tofu

Zubereitung

Die Mango und die Zwie­bel schä­len und in kleine Wür­fel schnei­den. Die Chili ent­ker­nen und in sehr feine Stück­chen hacken.

Den Apfel­es­sig und Zucker oder Aga­ven­dick­saft in einen Topf geben und erwär­men, so dass sich der Zucker auf­löst. Alle ande­ren Zuta­ten hin­zug­ben und aufkochen.

Nach dem Auf­ko­chen auf nied­rige Hitze stel­len und das Chut­ney ohne Deckel etwa 3040 Minu­ten ein­ko­chen las­sen. Das Mango Chut­ney öfter umrüh­ren und auf­pas­sen, dass nichts anbrennt. Gege­ben­falls ein Schuss Was­ser hinzugeben.

Den fri­schen Tofu kurz abwa­schen und tro­cken tup­fen, dann in Recht­ecke schnei­den und in einer hei­ßen Pfanne in etwas neu­tra­lem Pflan­zenöl kross anbraten.

Das Ganze am bes­ten mit fri­schem gedüns­te­ten Gemüse und Bas­mati Reis servieren.

 

www.eat-this.org