Mediterraner Gemüsestrudel

Veröffentlicht 18. September 2014

Zuta­ten für 1 Stru­del

  • 1 Rolle BlätterteigMediterraner-Gemüsestrudel-1
  • 2–3 Toma­ten
  • 1 Kar­tof­fel
  • 1 Zwie­bel
  • 2–3 Cham­pi­gnons
  • 5–6 Oli­ven
  • 5 Pepe­ro­nis
  • 2 Arti­scho­cken­her­zen
  • 2 fri­sche Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Thymian
  • optio­nal: etwas Rosmarin
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Wil­mers­bur­ger Piz­zaschmelz oder 1 EL Hefeflocken
  • Salz Pfef­fer

Zubereitung

Back­ofen auf 200° C vorheizen.

Toma­ten waschen und in grobe Stü­cke hacken. Kar­tof­fel und Zwie­bel schä­len und fein würfeln.

Cham­pi­gnons put­zen und in Schei­ben schnei­den. Knob­lauch eben­falls schä­len und fein hacken.

Oli­ven, Arti­scho­cken und Pepe­roni in grobe Stü­cke schneiden.

Oli­venöl in eine heiße Pfanne geben. Kar­tof­fel– und Zwie­bel­wür­fel und Pilz­schei­ben scharf anbra­ten. Anschlie­ßend Toma­ten­stück­chen und Knob­lauch hin­zu­ge­ben. 12 Minu­ten ein­kö­cheln lassen.

Nun Oliven-, Pepe­roni– und Arti­scho­cken­stück­chen und das Toma­ten­mark hin­zu­ge­ben. Gut mit den Gewür­zen, dem Aga­ven­dick­saft, Salz und Pfef­fer abschme­cken. Ruhig kräf­tig wür­zen, der Stru­del braucht etwas „Pepp!“ ;-).

Sollte die Fül­lung noch etwas zu dünn­flüs­sig erschei­nen, ein­fach noch etwas Toma­ten­mark hinzugeben.

Blät­ter­teig auf einem Back­bleck aus­rol­len, die vor­be­rei­tete Masse mit­tig dar­auf ver­tei­len, vega­nen Käse dar­über­streuen. Zuerst die kur­zen, dann die Längs­kan­ten ein­schla­gen und etwas fest­drü­cken. Zum Schluss mit etwas Oli­venöl bestrei­chen und dann ab damit in den Ofen.

Etwa 1520 Min. knusp­rig backen.

Guten Appe­tit!

 

www.eat-this.org