Herbst-Pizza mit Kräuterseitlingen und viel Knoblauch

Veröffentlicht 9. Oktober 2014

Zuta­ten für 2 PizzenPizza-mit-Kräuterseitlingen-2-784x1057

Für den Teig

  • 250 g Weizenmehl
  • 1/2 Pkg. Trockenhefe
  • 150 ml war­mes Wasser
  • 1 TL Salz

Für den Belag

  • 300 g weiße Boh­nen (gekocht)
  • 4–5 Knob­lauch­ze­hen
  • 1 Hand voll glatte Petersilie
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL geräu­cher­tes Papri­ka­pul­ver (z. B. La Chi­nata dulce)
  • 1 Tomate
  • 2–3 EL Wasser
  • 2–3 Kräu­ter­seit­linge
  • 2 Zweige Rosmarin

Zubereitung

Mehl locker mit Hefe und Salz mischen, Was­ser hin­zu­ge­ben und mit einer Gabel grob ver­mi­schen, bis der Teig anfängt, sich zu ver­bin­den. Auf einer bemehl­ten Arbeits­flä­che gut durch­kne­ten. Dafür walkt ihr den Teig mit dem Hand­bal­len nach vorn aus und „fal­tet“ ihn wie­der zusam­men. Ist der Teig etwas zu fest, 1 EL lau­war­mes Was­ser hin­zu­ge­ben, ist er etwas zu flüs­sig, kommt noch etwas Mehl hinzu.

Gib den Teig in eine Schüs­sel mit Deckel und lasse ihn min­des­tens 2 h an einem war­men Ort gehen. Du kannst ihn auch über Nacht oder län­ger ste­hen las­sen oder ihn z. B. mor­gens vor­be­rei­ten, um abends eine große Pizza-Sause zu fei­ern

Back­ofen auf 240° C oder Maxi­mum vorheizen.

Drei der Knob­lauch­ze­hen schä­len, Tomate in grobe Stü­cke schnei­den, Peter­si­lie grob hacken und zusam­men mit den Boh­nen, Salz, Papri­ka­pul­ver, den Hefe­flo­cken und etwas Was­ser in einer Küchen­ma­schine fein mixen. Bei Bedarf noch­mal mit Salz abschmecken.

Piz­za­t­eig hal­bie­ren und jeweils dünn zu Piz­zabö­den aus­rol­len und auf ein Back­blech geben. Lass den Teig noch­mal 10 Minu­ten gehen und ver­teile dann die Sauce darauf.

Oli­venöl in eine heiße Pfanne geben. Die übri­gen Knob­lauch­ze­hen and­rü­cken und zusam­men mit dem Ros­ma­rin und den Pilz­schei­ben 8 Minu­ten anbräu­nen. Pilze nach der Hälfte der Zeit wen­den, sonst aber nicht viel bewe­gen – so bräu­nen sie besser.

Knob­lauch­ze­hen her­aus neh­men, in Schei­ben schnei­den und zusam­men mit den Pilz­schei­ben auf den Piz­zen ver­tei­len. Nun noch den Ros­ma­rin oben drauf und mit ein paar TL des aro­ma­ti­sier­ten Öls toppen.

Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen 79 Minu­ten backen und dann ab damit auf den Tisch!

www.eat-this.org