Pilaf mit Spinat & gerösteten Nüssen

Veröffentlicht 11. Juni 2015

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g Langkornreis (alternativ jeder andere Reis)Pilaf mit Spinat und gerösteten Nüssen-1
  • 200 g rote Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Sellerie
  • 2 Karotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 rote Chili
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Kumin
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Kardamom
  • 1 Messerspitze Piment
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 100 g Kichererbsen (gekocht)
  • 100 g frischer Spinat
  • 1 EL Rosinen
  • 100 ml Orangensaft
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Mandeln
  • 1 EL Cashews

Zwiebel, Sellerie und Karotten fein würfeln. Knoblauch und Chili in dünne Scheiben schneiden.

Olivenöl in eine heiße Pfanne geben und Zwiebeln bei mittlerer Hitze 5 Minuten rösten.

Kumin hinzufügen und weitere 3 Minuten anbraten.

Gemüse, Knoblauch, Chili und restliche Gewürze hinzufügen und 5 Minuten anbraten.

Reis, Linsen und Rosinen hinzufügen und mit Orangensaft und Gemüsebrühe aufgießen und 5 Minuten ohne Deckel aufkochen.

Umrühren, bei Bedarf (sollte der Reis am Pfannenboden festkleben) noch etwas Wasser hinzufügen und mit einem Deckel schließen.

In einer zweiten heißen Pfanne ohne Öl die Nüsse 3 Minuten rösten. Darauf achten, dass sie nicht verbrennen. Ab und zu schwenken.

Pilaf bei niedriger Hitze 20-25 Minuten garen. Zwischendurch kontrollieren, damit nichts anbrennt.

Etwa 5 Minuten vor dem Ende der Garzeit die gekochten Kichererbsen und den Spinat der Reispfanne unterrühren.

Mit Zitronenscheiben und den Nüssen garniert servieren.

Quelle: www.eat-this.org