Vegane Minestrone – Suppe, die sattmacht

Veröffentlicht 13. Februar 2020

Für 6 Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 gelbe kleinere Paprika
  • 1 rote kleinere Paprika
  • 3 EL in kleine Stücke geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 100 g Kartoffel
  • 50 g Zucchini
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1 kleines Stück Knollensellerie (Daumen groß)
  • 2 Zweige frische, glatte Petersilie
  • 3 EL Olivenöl
  • 1,5 l Wasser
  • 2 gehäufte TL Gemüsebrühepulver (z.B. Natur Pur Bio Gemüsebrühe von Maggi)
  • 200 ml Tomatenpassata
  • 2 EL gefrorene Erbsen
  • 1 Handvoll Nudeln nach Wahl
  • 1/2 Dose weiße Bohnen, bereits gesalzen (200 ml netto)
  • 1 TL frische glatte, gehackte Petersilie
  • 8 Blätter frischen Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung

Zwiebel und Möhre schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Paprika entkernen, waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Da Frühlingszwiebeln unterschiedlich groß sind, habe ich in EL gemessen, d.h. so viele Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden, dass Ihr 3 EL erhaltet. Kartoffel  und Knollensellerie schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.  Zucchini waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Cocktailtomaten waschen und halbieren.

Das Gemüse sowie die Petersilienstängel in einen großen Topf mit dem Olivenöl geben und kurz kräftig anbraten.

Das Gemüse kann ruhig leicht Farbe annehmen, aber darauf achten, dass nichts schwarz wird. Nach ca. 3-4 Minuten mit Wasser ablöschen, Gemüsebrühepulver einrühren und alles aufkochen lassen.  Die Suppe ca. 10 min köcheln lassen. Anschließend Tomatenpassata Erbsen, abgetropfte weiße Bohnen und Nudeln dazugeben und weitere 10 min köcheln. Im nächsten Schritt Basilikumblätter waschen, in kleine Stücke zupfen  und mit der gehackten Petersilie in die Suppe geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und weitere 5 min auf kleiner Flamme köcheln lassen. Wichtig ist, dass die Nudeln und Kartoffeln durch sind, daher probieren und ggf. noch etwas länger kochen lassen.

Fertig ist der italienische Eintopf – genießt die vegane Minestrone mit frischem Ciabatta, in Olivenöl kross gebratenem Baguette oder Fladenbrot.

Quelle: www.veganwave.de