Veganes Kartoffelgulasch

Veröffentlicht 23. Juli 2020

Portionen: 6

Zutaten

  • 4 Stk Knoblauchzehen
  • 3 (450 g) Zwiebeln, weiß
  • 450 ml Rotwein
  • 1 (200 g) Paprika, rot
  • 1 kg Kartoffeln
  • 4 EL Bratöl
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 ml dunkle Sojasoße
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • ½ TL Cayenne Pfeffer
  • 1 EL Majoran
  • 1 TL Thymian
  • ¾ TL Kümmel
  • Pfeffer
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 6 EL Wasser
  • HV Petersilie

Zubereitung

  1. Die Gewürze alle zusammen in einen Mörser geben und zerkleinern.
  2. Die Zwiebeln schälen und achteln, die Knoblauchzehen schälen und pressen. Die Paprika waschen und grob würfeln sowie die Kartoffeln schälen und ebenfalls grob würfeln.
  3. Das Bratöl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und zuerst die Zwiebeln darin scharf anbraten. Dann den Knoblauch und das Tomatenmark hinzugeben.
  4. Mit Wein ablöschen und die Gemüsebrühe sowie die Sojasoße hinzugeben. Für 15 Minuten auf mittlerer Stufe einkochen.
  5. Dann die Paprika und die Kartoffeln hinzugeben und so lange auf kleiner Stufe einkochen, bis die Kartoffeln gar sind (je nach Kartoffelart kann das 20-30 Minuten dauern).
  6. Optional: Um das Gulasch ein bisschen mehr anzudicken die 2 EL Kartoffelstärke mit 6 EL Wasser anrühren und zum Gulasch hinzufügen. Noch einmal kurz aufkochen und dann vom Herd nehmen.
  7. Das Gulasch in Schalen umfüllen und mit etwas Petersilie garnieren.

Quelle: www.nataschakimberly.com